Wer bist du? MENSCH? - Rund 80 Besucherinnen und Besucher ließen sich im Stift Herzogenburg auf dieses Thema ein, ganz passend zu den Worten von Kardinal Josef Cardijn: "Nicht Sklaven, nicht Maschinen, nicht Lasttiere seid ihr, ihr seid Söhne und Töchter Gottes."

 

Mit wunderbaren Klängen begann um 18:00 der Gospelabend, organisiert von der Betriebsseelsorge.
Das Vokalensemble MIX-DUR begeisterte 1,5 Stunden lang mehr als 80 Personen, die extra zu dieser Veranstaltung kamen.

 

 „Der Mensch steht vor dem Profit“  - ein Leitsatz von ATTAC, einer internationalen  Bewegung, die sich für eine demokratische  und sozial gerechte Gestaltung der globalen Wirtschaft  einsetzt. Herr Wilhelm Zwirner, Geschäftsführer von ATTAC ist ein gebürtiger Herzogenburger. Er stellte die Organisation den Interessierten im Betriebsseelsorgezentrum von Herzogenburg vor.

 

Es ist gut, wie du bist - aber höre nie auf, dich zu entwickeln.

 

Bei stahlendem Sonnenschein fuhren am Montag, 2. Oktober Freunde der Betriebsseelsorge Traisental mit dem Bus nach Wien, um mit Herrn KR Mag. H. Wolfgang Payrich CanReg vom Stift Herzogenburg Gotteshäuser verschiedenster Konfessionen zu besichtigen.

 

Dr.in Doris Huber, die vor mehr als 20 Jahren das Projekt „Miriam“  für Förderung von Frauen in Nicaragua und Guatemala ins Leben gerufen hat, berichtete im Betriebsseelsorgezentrum in Herzogenburg am 22. September 2017 von ihrer Arbeit.

 

Im Betriebsseelsorgezentrum Herzogenburg fand am Sonntag, den 17. September der Start für das Arbeitsjahr 2017/18 statt.

 

Sepp Gruber führte eine Gruppe von fast 20 jungen und älteren Wanderern durch die wunderschönen Täler des Pongau. Von der Kitzlochklamm ins Rauristal nach Kolm Saigurn und hinüber nach Sport Gastein, weiter ins Großarltal nach Hüttschlag und von dort zum traumhaften Tappenkarsee und dem Jägersee im Kleinarltal führte die heurige Route.

 

Am 7. und 8. Juli fand die Klausur der Betriebsseelsorge Traisental in Senftenegg im Mostviertel statt.

 

Am 28. Juni wurde, von der Betriebsseelsorge Traisental organisiert, anlässlich der Dekanatskonferenz, die Firma ERBER AG in Getzersdorf besucht.

Seiten