Bildershow-Radtour

Am 30. 11. zeigte Sepp Gruber als Initiator der Friedensradfahrt nach Bosnien & Herzegowina von September eine Bildershow der eindrucksvollen Reise.
Der internationale Versöhnungsbund hatte viele Kontakte mit FriedensaktivistInnen, Jugendzentren und Umweltgruppen hergestellt und so ergaben sich viele ergreifende Begegnungen in dem vom Nationalitätenstreit zerrissenen Land.
Der Bonsienabend im BSZ/OASE begann mit einem köstlichen bosnischen Eintopf (Lonac), gekocht von Alma Enzinger und ihrer Mutter, in St.Pölten lebenden Bosniern. Dazu gab es Süssigkeiten von der Teilzeitmitfahrerin Zorica Primorac und Slivo von ihrem Mann Milenko. Auch die MitradlerInnen Gerhard Havlik, Maria Hofmann und Hans Gattringer waren zum beeindruckenden Vortrag gekommen. Auch weitere 4 interessierte BosnierInnen und Freunde der Betriebsseelsorge waren gekommen, sodass der Abend eine gelungene bosnisch-österreichische Begegnung wurde.
BosnienBosnien