Betriebsbesuch November 2012

Lilienfelder Seelsorger auf Betriebsbesuch  bei Traisen
Kirche sucht Begegnung mit Menschen in der Arbeitswelt.
Die Priester und Pastoralassistenten des Dekanates Lilienfeld erkundeten kürzlich die Arbeitswelt in Traisen. Unter der fachkundigen Führung von Ing. Löcker und Personalchef Dorfner und der Begleitung der Betriebsräte besichtigten 15 Seelsorger am 22. November die Gießerei des Fittingswerkes der Fa. Georg Fischer in Traisen.
Gut 400 Arbeiter, 73 Angestellte und 31 Lehrlinge produzieren im Schwesternwerk der Voest verschiedenartige hochmoderne Metallverbindungen für Wasserleitungsrohre und ähnliche Produkte. Organisiert wurde der Besuch von der Betriebsseelsorge Traisental unter der Leitung von Sepp Gruber und BR-Vorsitzenden Gerhard Renner von GF Traisen.
Die Arbeit ist mit Lärm und Schmutz verbunden, sehr schwer und manchmal auch monoton, aber gut bezahlt und auch das Arbeitsklima ist in Ordnung. Die Seelsorger zollten einhellig den hart arbeitenden Menschen im Werk ihren vollen Respekt und Anerkennung. Sepp Gruber abschließend: „Die Firmenleitung und die Betriebsräte freuten sich über das große Interesse an ihrer Arbeit.“