Vernissage

im Betriebsseelsorgezentrum
Kinder malen das Miteinander

Beim heurigen Fest der Begegnung waren Schulklassen aufgerufen worden, zum Thema „Miteinander – Füreinander“ kreativ zu werden. Einige dieser bunten und farbenfrohen Kunstwerke wurden am 17. Oktober bei der Vernissage, veranstaltet vom Jugendtreff Little Phönix und dem Büro für Diversität, in den Räumlichkeiten der Betriebsseelsorge Traisental, präsentiert.

Auf den Zeichnungen sind Hände zu sehen, die einander entgegengestreckt werden, Kinder mit Flaggen ihrer Herkunftsländer, ein Haus mit einem grünen Garten und einem Teich darin – die Heimat von Aliena in Tschechien. Auf einem Bild lautet die Botschaft: „Gemeinsam sind wir stark - in der Fremde ist es wichtig gute Freunde zu haben“. Die Werke sind noch bis zum 7. November in der im Rahmen der Öffnungszeiten zu besichtigen.