Literatur im Cafe

Am 6. März veranstaltete die Betriebsseelsorge Traisental im Cafe Antik in Melk eine Lesung mit der Autorin Katharina Grabner-Hayden.
Nach der Begrüßung durch Betriebsseelsorgerin Martina Bzoch stellte die bekannte Schriftstellerin ihr neuestes Buch „Komm ins Bett, Odysseus“ vor. Eine Beziehungssatire mit Unterhaltungswert.

Der Zahn der Zeit nagt nicht nur an den eigenen Knochen, er nagt vor allem am Partner und an der gemeinsamen Beziehung. „Komm ins Bett, Odysseus!“ ist eine Lektüre für Liebesdurstige aus der Feder einer Frau die es wissen muss. Die Satirikerin kann auf eine lange Partnerschaft zurückblicken und wirft mit ihren unkonventionellen Methoden jede psychologische, pädagogische oder theologische Theorie über den Haufen. Dass Männer und Frauen lt. Loriot einfach nicht zusammen passen, wird anhand der Kurzgeschichten widerlegt. Bestechend ehrlich und mit umwerfendem Humor gespickt waren auch die Geschichten aus den Büchern „Jeder Tag ein Muttertag“ und „Ein himmlisches Chaos" , einer Satire der verrücktesten Familienfeste.
Die Gäste wurden mit köstlichen, hausgemachten Mehlspeisen von der Besitzerin des Kaffeehauses, Frau Pfefferkorn verwöhnt. Empfehlenswert - die heiteren Bücher von Kaharina Grabner-Hayden, unbedingt zu empfehlen ist auch ein Besuch im Café Antik – dem etwas anderen Kaffeehaus!  Martina Pummer

Blumenübergabe Blick ins Cafe

 Cafe Antikbei der Lesung