Winterliche Bergmesse Ende April

Die Betriebsseelsorge Traisental lud gemeinsam mit der KAB zur jährlichen Bergmesse am 29. April in Lilienfeld ein. Wegen des vielen Schnees, der die Tage davor gefallen war, verlegten wir die Messe mit Pater Pius Maurer von der Traisnerhütte zur Lilienfelderhütte. Trotz der winterlichen Temperaturen ließen es sich ca 60 BesucherInnen nicht nehmen, mit uns zu feiern. 

Unter dem Motto "wir arbeiten im Weinberg", mit der musikalischen Begleitung der Bläser der Werkskapelle Traisen und von Christine Plank begann die Messe. Sepp Gruber wies in seiner Ausführung ausgehend vom Gleichnis der Arbeiter im Weinberg auf die Umkehrung der Werte bei Jesus hin, der die 'Letzten' zu den "Ersten" und zur Richtschnur unseres Handelns macht. So wies er auch auf das Konzept des Grundeinkommens hin, das dem Reich Gottes näher läge als die kapitalistische Leisungsgesellschaft. Auch auf die Anliegen einer gerechteren Verteilung der Reichtümer der Erde wurde hingewiesen. Nach der Messe wurde noch gemütlich  weitergefeiert.
Spruch zum Nachdenken: "Das Leben ist eine Baustelle. Bete, als hinge alles von Gott ab. Handle, als hinge alles von dir ab."