Katholische Aktion

 

"Sonntag der Völker" im Dom

Katholiken aus verschiedensten 'Herren-' (oder 'Mutter'-) Länder feierten am 20.Sept. einen gemeinsamen Gottesdienst im Dom mit ungarischen, kroatischen, philippinischen, afrikanischen, englischen und österreichischen Elementen unter dem Motto: "Kirche ohne Grenzen - Mutter Aller".

 

Ihren 60. Geburtstag feierte Helga Liedlbauer im Kreise der Messgemeinde Herzogenburg der Betriebsseelsorge Traisental.

 

Sommerakademie 20. - 22. August 2012

Grüne Kirche - Pfarren engagieren sich für die Schöpfung

Zahlreiche Pfarren und kirchliche Einrichtungen setzen konkrete Schritte in Richtung Ökologie und Nachhaltigkeit.  Aussagen und Beispiele aus verschiedenen Pfarren zeigen die vielfältigen Möglichkeiten auf:

- Begegnungstage

BegegnungstageBegegnungstage ist der Titel für ein Projekt, bei dem die Katholische Aktion in Zusammenarbeit mit den Pastoralen Diensten der Diözese St. Pölten und zusammen mit den AkteurInnen in einem Dekanat gemeinsam eine Veranstaltungswoche plant und durchführt. Das Stichwort heißt Begegnung.
 

Aufatmen

AufatmenDas Bibelwerk Linz bietet zusammen mit der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten und zahlreichen anderen KooperationspartnerInnen in der Fasten- und in der Adventzeit die Möglichkeit, diese Zeit in der Prägung des Kirchenjahres zu erfahren – als Zeit der Erwartung und der inneren Vorbereitung auf das Osterfest und das Weihnachtsfest.
 

 

Kategorien sind schöpfungsfreundliche Pfarrfeste, Energieeindämmung und Bildung.
 
 „Der Schutz der Umwelt ist der Kirche mittlerweile ein zentrales Anliegen geworden. Auch Papst Franziskus hat dies mehrfach betont“, so Armin Haiderer, Präsident der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten. „Für die Kirche zählen viele ehrwürdige Traditionen zu ihrem Schatz. Auch der diözesane Umweltpreis geht schon in diese Richtung“, sagt Haiderer. Der Preis wird heuer zum vierten Mal ausgeschrieben (für alle NÖ-Pfarren). Diesmal werden die Kategorien erweitert: Neben dem Bereich „schöpfungsfreundliche Pfarrfeste“ werden auch energiesparende Pfarren prämiert und jene, die durch Bildung Umweltbewusstsein schaffen.

 

Graz, 15.07.2013 (dsp/KAP) Die Katholische Frauenbewegung Österreichs (KFBÖ) will sich in Zukunft verstärkt dem Thema "Begegnung" widmen und diese ermöglichen: Das hat Vorsitzende Barbara Haas anlässlich der KFBÖ-Sommertagung am Samstag im Schloss Retzhof bei Leibnitz angekündigt. Abschluss der einwöchigen Veranstaltung, die auch den Titel "einander.begegnen@kfb.at" trug, bildete eine Podiumsdiskussion, mit u.a. Caritas-Präsident Franz Küberl und Nationalratspräsidentin Barbara Prammer.

Podiumsdiskussion bei der kfb-Sommertagung
 

Wien, 21.06.2013 (dsp/KAP) Keine "innerkirchliche Nabelschau" sondern einen konstruktiven Beitrag für die Gesellschaft wollen die österreichischen Bischöfe mit dem von ihnen beschlossenen "Zukunftsforum" leisten. Das hat Kardinal Christoph Schönborn am Freitag in Wien bei der Pressekonferenz zum Abschluss der Sommervollversammlung der Bischofskonferenz betont. Mit dem "Zukunftsforum", zu dem die Bischöfe ab 2014 einladen, werde das zentrale Anliegen von Papst Franziskus aufgegriffen: Dieser trete "gegen ein weichgespültes Wellness-Christentum" und eine sich selbst genügende, narzisstische und verweltlichte Kirche auf.

Mitglieder der Bischofskonferenz in Mariazell
 

St. Pölten, 23.06.2013 (dsp) Beim St. Pöltner Diözesanausschuss der Katholischen Aktion nahm auch Gerda Schaffelhofer, die neue Präsidentin der Katholischen Aktion Österreichs, teil.

Amtszeit von KA-Präsident Haiderer verlängert

Seiten

Subscribe to RSS - Katholische Aktion