"Ein fesches Dirndl" Autorenlesung mit Zdenka Becker


Zdenka Becker – „Ein fesches Dirndl“
Unter diesem Titel fand eine Lesung im Zentrum der Betriebsseelsorge Herzogenburg statt.
Mit musikalischer Untermalung von Annemarie und Bernhard Mayer Helm las die Autorin aus ihrem Buch „Ein fesches Dirndl“. Es handelt über Integration, Anpassung und auch den Herausforderungen der Sprache. Zdenka Becker trug nicht nur sehr interessant die Problematiken vor, sondern verwies auch auf neue Blickwinkel; zum Thema Ausländer sein, Heimat, Hilfe und vieles mehr. Dieses Buch ist wirklich lesenswert!