BetriebsseelsorgerInnen werden in den pastoralen Dienst gesendet

 St. Pölten, 03.10.2018 (dsp/mb) Im St. Pöltner Dom wurden drei neue Betriebsseelsorgerinnen, drei neue Pastoralassistentinnen und ein Pastoralassistent sowie eine Jugendleiterin feierlich in den kirchlichen Dienst entsendet.


Die Feier stand unter dem Motto „GEH: Gemeinsam Ermutigt Handeln“. Weihbischof Anton Leichtfried dankte allen neu gesendeten für ihre Bereitschaft mitzuwirken und mitzutun: „Jesus sandte seine Jünger, und die waren keine Helden sondern Zweifler, mit vielen Vorzügen aber nicht perfekt. Jesus sagt „ich bin mit euch alle Tage eures Lebens“. Das wünsche ich euch allen, denn es ist manchmal mühsam, dann gibt es auch wieder Momente des Glücks weil alles gelungen ist. Ihr seid nicht allein. Ihr seid gesendet in eine schöne Gemeinschaft in unserer Diözese. Danke für eure Bereitschaft „Ja“ zu sagen.“
Die Aufgabengebiete der Neugesandten
Die PastoralassistentInnen: Michaela Böldl (Amstetten), Elisa Guhsl (Strengberg), Gerti Proßegger (Sieghartskirchen) und Gregor Puchegger (Ötscherland).
Jugendleiterin Johanna Härtinger (Dekanat Göttweig).
Betriebsseelsorgerinnen: Christine Plank, Kathrin Riedel (St. Pölten) Katharina Karl (Mostviertel).