Sonntag der Völker

Am Sonntag, den 26.9. 2021 begangen KatholikInnen aus Österreich, Kroatien, Brasilien, den Philippinen, Nigeria und dem Orient gemeinsam einen Festgottesdienst zum ‚Sonntag der Völker‘.

Unter dem Motto „gemeinsam im Geist Jesu unterwegs“ feierten PAss Sepp Gruber, Pfarrer Karl Höllerer, Kroatenseelsorger P.Ilija Miljatovic und der portugiesischen Seelsorger Tomas Gil mit dem Jugendchor der Lourdespfarre, nigerianischen Trommlern, brasilianischen SängerInnen u. dem philippinischn Kulturverein einen bunten Gottesdienst in vielen Sprachen.

Der Sonntag der Völker soll die Katholizität der katholischen Kirche zeigen und die Vielfalt der Kulturen in ihr - im Sinne Jesu und des Evangeliums. Anschließend an die Messe fand eine Agape und Begegnung im Pfarrgarten mit Kulinarischem aus allen Erdteilen statt.