Wir haben Platz!

 

Am Wochenende 06./07. Feb. 2021 gab es österreichweit Protestcamps gegen die unmenschliche Asylpolitik Österreichs und für die Aufnahme von Geflüchteten aus Griechenland und Bosnien.

 

AktivistInnen von fairness-asyl undZusammenHalt NÖcampierten am Wochende am Domplatz in St. Pölten in Zelten, um die österreichische Bundesregierung an ihre moralische Pflicht zu erinnern und endlich die Zustimmung für die Aufnahme von einigen geflüchtete Menschen in Not aus Lesbos (die privat aufgenommen und betreut werden) zu geben. Weil wir wissen und erfahren haben, dass die Mehrheit der österreichischen Bevölkerung hilfsbereit und solidarisch ist.

 

Oder wie es Bischof Hermann Glettler in einem offenen Brief formulierte: „Die Zeit des geduldigen Wartens geht zu Ende. Ich wiederhole eindringlich meinen Appell:

100 Familien jetzt aufnehmen – ohne Wenn und Aber!

 

Das Camp startete am Samstag 06.02. um 16:00 Uhr und dauerte bis Sonntag, 07.02.2021 ca. 12:00.

 

 

 

Unterstützer waren auch die ‚St.Pöltner Gutmenschen‘ und die Betriebsseelsorge Traisental