Betriebsseelsorge

 

zu unserem Heurigen im Stadtgraben

 
 

Farben machen Leute

Wir luden die Farb- und Typberaterin Hermine Wallner in die Räumlichkeiten der Betriebsseelsorge in Herzogenburg zu einem Beratungstag ein. Dieser Veranstaltung ging ein Abend mit Vera Besse voraus, wo wir uns mit dem Thema Umweltressourcen, unsere Wegwerfgesellschaft und das ökologische Gleichgewicht befassten.

 

Am 2. Mai veranstaltete die Betriebsseelsorge Traisental mit Pater Pius Maurer, dem Prior vom Stift Lilienfeld, anlässlich des „Tages der Arbeit“ eine Bergmesse. Etwa 25 BesucherInnen wanderten an diesem Vormittag zum Gottesdienst auf die Hinteralm zur Traisnerhütte.

 

Einladung zur Bergmesse 2015Betriebsseelsorge, Gottesdienst

 
 
in Salzburg

Von 25. bis 26. Jänner 2015 fand das jährliche Treffen der Betriebsseelsorger aus ganz Österreich in Salzburg im ABZ – Haus der Möglichkeiten in Itzling statt. Aus der Diözese St. Pölten waren Ulli und Karl Immervoll, Franz Sieder und Martina Pummer angereist. Ein wesentlicher Programmpunkt dieses Austauschtreffens war ein Betriebsbesuch bei der Firma Kaindl  Holzindustrie, Erzeuger von MDF- und Spanplatten, sowie von Laminatfußböden mit 800 MitarbeiterInnen an zwei Standorten in Salzburg. Darüber hinaus gibt es weitere Werke der Eigentümerfamilie Kaindl in Zentral- bzw. Osteuropa.

 

Am 6. März veranstaltete die Betriebsseelsorge Traisental im Cafe Antik in Melk eine Lesung mit der Autorin Katharina Grabner-Hayden.
Nach der Begrüßung durch Betriebsseelsorgerin Martina Bzoch stellte die bekannte Schriftstellerin ihr neuestes Buch „Komm ins Bett, Odysseus“ vor. Eine Beziehungssatire mit Unterhaltungswert.

 

Am 19. März besuchten Carina Hammerl (Kath. Arbeiter/innenjugend), Martina Bzoch und Christine Plank (beide Betriebsseelsorge Traisental) die Voith Paper. Hier sollen bis März nächsten Jahres 150 Stellen abgebaut werden.

 

Ein Abend mit Vera Besse

„Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen“  mit diesem Zitat begann ein Abend der Betriebsseelsorge und des Kath. Bildungswerkes am 5.3.2015 im Zentrum der BS Herzogenburg, mit Frau Mag. Vera Besse zum Thema “Veränderung”. Die sehr motivierten Teilnehmer/Innen befassten sich mit unterstützenden und blockierenden Verhaltensweisen zum Thema. Die erforderlichen Bedingungen zum Umsetzen von konkreten Wünschen wurden gemeinsam erarbeitet.

 
 
 
Herrn Postenkommandant und Hobelmeister  
FRANZ LEITNER zum  60. Geburtstag!

Was wir unserm Franz heut wünschen
ist so schnell nicht gleich gesagt;
ist Er doch, wie kaum ein and´rer,
ein sagenhaftes Unikat!

Ein lieber Mensch ist er, das weiß ich,...

Seiten

Subscribe to RSS - Betriebsseelsorge